Tagung 2019

Camerarius im Kontext

Konstellationen und Diskurslandschaften des 16. Jahrhunderts

18. – 20. Dezember 2019

Die Abschlusstagung findet vom 18. bis 12. Dezember 2019 im Burkardushaus der Domschule Würzburg (Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg) statt.

Das Kolloquium, das gemeinsam mit der Akademie der Domschule veranstaltet wird, lenkt abschließend den Blick auf die Produktions- und Wirkungsbedingungen, auf die Konstellationen und auf die Diskurslandschaften, die prägend für das Werk des Camerarius waren und die er aktiv mitgestaltete.

Auf der Tagung werden Experten der Humanismus- und Reformationsforschung referieren. Sie finden hier das Programm und das Plakat.

Der Eröffnungsvortrag findet am 18.12.2019 um 19.00 Uhr s.t. im Burkardushaus der Domschule (Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg) statt. Herr Dr. Stefan Rhein, Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, spricht über das Thema „Joachim Camerarius und Philipp Melanchthon – eine Freundschaft in Briefen“ (Details siehe Info-Flyer).

Die Tagung ist öffentlich. Um Anmeldung an camerarius@uni-wuerzburg.de wird gebeten.